Veranstaltungen

Copendia auf der Learntec 2020

Besuchen Sie uns auf der Learntec am Stand F89 in der Halle 1

Europas Nr. 1 im Bereich Digitales Lernen – die LEARNTEC – öffnet Ende Januar (28.-30.01.2020) die Tore in Karlsruhe.

Copendia als Ihr E-Learning-Anbieter, Produzent, Berater, Dienstleister und Problemlöser, ist selbstverständlich in den Messehallen vertreten.

Neben unserem Topthema „Arbeitssicherheit online“, haben wir Beispiele unserer Produktionen aus den Bereichen Medizin und Datenschutz für 2020 mit im Gepäck.

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie uns am Stand F89 in der Halle 1. Eine persönliche Eintrittskarte senden wir Ihnen gerne im Vorfeld zu.

Fordern Sie diese hier bequem online an: Messeticket

Vereinbaren Sie auch noch heute einen Beratungstermin mit einem unserer Mitarbeiter vor Ort.

Sollten Sie weitere Fragen zur LEARNTEC 2020 haben, steht Ihnen Frau Rubach telefonisch unter 0381 5196 4861 gern zur Verfügung oder erwartet Ihre E-Mail an: rubach@copendia.de.

 

Copendia auf dem Lieferantentag 2020

Besuchen Sie uns auf dem Lieferantentag am Stand 24

Praxisforum E-Learning 2020

Wie weit ist die Techologie des Online-Learnings von der Praxis entfernt?

Aktuell bereiten wir wieder unser Praxisforum E-Learning 2020 für Sie vor.

Soviel wollen wir Ihnen schon verraten:
Am ersten Tag erwartet Sie wieder ein spannender Erfahrungsaustausch. Dieses Mal ist steht das Thema "Wie weit ist die Technologie des Online-Learnings von der Praxis entfernt" im Vordergrund.
Anschließend findet unser bewährtes Networking am Strand statt.
Der zweite Tag führt Sie auf die Brücke eines Containerschiffes. Führen Sie im Maritimen Simulationszentrum Warnemünde selbst das Steuer bei der Hafeneinfahrt in Warnemünde.
Also, es wird wieder spannend und interessant an der Ostsee.

Merken Sie sich jetzt den 26. und 27. Mai 2020 vor.

Die Anmeldung und das Programm erhalten Sie ab Januar 2020.

Rückblick Praxisforum E-Learning 2019

Hands on Digitalisierung in Warnemünde

Nicht durch eine rosarote sondern die VR-Brille sahen Personaler, Aus- und Weiterbilder aus ganz Deutschland beim Praxisforum der Warnemünder Firma Copendia das Thema Digitales Lernen.Im Rahmen des alljährlich stattfindenden E-Learning Erfahrungsaustausches erlebten rund 30 Kunden die Roadshow „Machine@Hand“ des Fraunhofer IGD aus Rostock.Institutschef Dr. Mario Aehnelt und seine Mitarbeiter boten dabei neueste AR- und VR Technologien zum Anfassen und Ausprobieren. Am zweiten Tag des Praxisforums „E-Learning:Anwendung-Austausch-Ausblick“ bot Lutz Goertz vom mmb Institut aus Köln einen lebhaften Einblick in die Geheimnisse der Motivation von Mitarbeitern für digitale Angebote. „Das war bester Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe für die Kunden und bei diesem Wetter auch hervorragendes Standortmarketing“, resümierte Copendia-Geschäftsführer Tobias Häfner am Ende der Veranstaltung.

Pressetext zum Download: hier